Vergütung

Sie holen sich professionelle Hilfe in einer schwierigen Situation – und ja, diese kostet auch Geld!

Wieviel, hängt allerdings vom individuellen Fall ab. Kalkulationsgrundlage ist ein Stundensatz, wobei sich der Stundenaufwand nach den Gegebenheiten und dem notwendigen Umfang der Unterstützungsleistung bemisst. Entweder wir rechnen die Leistungen nach Stundenaufwand ab oder wir vereinbaren einen Pauschalpreis für definierte Leistungen, wenn dies kalkulierbar ist. Eventuell beschreiten wir auch noch andere Wege – abhängig vom Einzelfall.

Dabei machen wir uns quasi "von selbst bezahlt". Denn wenn Ihre Geschäfte wieder nachhaltig laufen, generieren Sie in den folgenden Jahren wieder anständige Erträge, die ohne unsere Hilfe nicht möglich gewesen wären.

Eventuell kommen auch öffentliche Fördermittel aus bestimmten Töpfen für Ihre Beratung zum Tragen – dies klären wir gerne für Sie, um auch diese Optimierungsmöglichkeit auszuschöpfen und Ihre Kostenbelastung gering zu halten.